Deutschsprachige Bücher

welche sich mit der Einführung und der Anwendung von SDi und der integralen Theorie beschäftigen.

Spiral Dynamics. Leadership, Werte und Wandel, Don E. Beck und Christopher Cowan

Das grundlegende Buch zu Spiral Dynamics integral und der Theorie von Veränderung

Ken Wilber, Kurze Geschichte des Kosmos

Eine Kurzform des Grundlagenbuches Kosmos, Eros, Logos

Marion Küstenmacher, Tilmann Haberer, W.T.Küstenmacher, Gott 9.0

Eine Anwendung von SDi im christlichen Kontext. Mehr erfahren auf dieser Website

Ken Wilber, Ganzheitlich handeln.

Eine kurze Einführung in das integrale Modell

Ken Wilber, Integrale Spiritualität

Spiritualität der Weltreligionen integral betrachtet

Ken Wilber, Integrale Psychologie

Wie gehören die unterschiedlichsten psychologischen Ansätze zusammen?

Frederic Laloux, Reinventing Organizations

Integrale Organisationen – was zeichnet sie aus?

Steve McIntosh, Integrale Bewusstsein

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Integralen Ansatz von Ken Wilber

SDi Karten zum täglichen Gebrauch – zum selber trainieren und arbeiten mit anderen.
Mehr Informationen im Detail und Bezug bei ConceptMarketeer

Englischsprachige Bücher

Tom Christensen (Editor), Innovative Developement. Bd. 1

SDi im Kontext globaler Fragestellungen. 20 Fallbeispiele

Mehr Informationen zu den Artikeln und den Autoren unter www.graves3g.com

Tom Christensen (Editor), Developmental Innovation

SDi im Kontext individuellen Lernens und der Anwendung im kleinen und mittleren Kontext. 16 Fallstudien

Elza Maalouf, Emerge

Analyse und Anwendung von Spiral Dynamics im Kontext der Konflikte in Vorderasien

Clare W. Graves, Levels of Human Existence

Eine Mitschrift einer Vorlesung von Clare Graves

Christopher Cowan, Natasha Todorovic, The Never Ending Quest

Eine Einführung in die Theorie von Clare W. Graves anhand von Aufzeichnungen

Marilyn Hamilton, Integral Cities

SDi im Kontext von Stadtentwicklung

Said Elias Dawlabani, MEMEnomics

SDi im Kontext von Wirtschaft

Peter Merry, Evolutionary Leadership

Leadership im integralen Kontext verstanden