Pädagogik

SDi in der Pädagogik ermöglicht, die Verschiedenheit der Lernbedürfnisse entsprechend den zugrundeliegenden Wertesystemen zu berücksichtigen, sie flexibel und adäquat zu adressieren und wirkungsvoll im Lernumfeld zu integrieren. Funktionalität hat Vorrang vor persönlichen Präferenzen.

Alle Theorien und pädagogischen Ansätze werden gewürdigt und werden differenziert, je nach Lernkontext, integriert. Im Buch „Lern-und Erfahrungsräume mit Spiral Dynamics gestalten“ haben die Autorinnen Claudine Villemot-Kienzle und Darshana Hedy Dries einen praktischen Leitfaden für pädagogische Lehrkräfte, Eltern, Lernende und Bildungsinnovatoren geschrieben.